Der Verein

Spendenkonto für die Erdbebenhilfe im Bergdorf Kaule, Nepal
IBAN: DE06 3506 0190 1014 2960 14
BIC: GENODED1DKD
KD-BANK eG
Verwendungszweck: Erdbeben Kaule

Bitte geben Sie im Verwendungszweck auch Name und Anschrift an, wenn Sie eine Zuwendungsbescheinigung wünschen.

Vielen Dank für Ihre Spende, auch im Namen der Menschen in Kaule!
Wir sind ein Verein, der rein ehrenamtlich arbeitet und seit 2007 ein landwirtschaftliches Projekt in dem nepalischen Dorf Kaule fördert. 100% Ihrer Spenden kommen bei den Menschen in Nepal an. Sie finden auf dieser Seite weitere Informationen. Schreiben Sie uns gerne, wenn Sie Fragen haben!

Kinder-Camp fortgeführt / Planschmiede

  - Neue Bilder in der betterplace-Galerie – https://www.betterplace.org/de/projects/28559-erdbebenhilfe-fur-kaule#gallery Liebe Mitglieder, Unterstützer und Freunde, Nach dem zweiten größeren Erdbeben in Nepal am 12.5. bleiben die Schulen weitere zwei Wochen bis zum 30.5. geschlossen. Nach guter Resonanz sowohl bei den Lehrern als auch bei den Kindern haben wir uns daher entschlossen, das Kids Camp zehn Tage lang weiterzuführen, damit die Kinder einen sicheren Ort mehr...

Neues starkes Beben 12.05.

Wir konnten nach dem starken Beben heute mit Eva telefonieren. Ihr und Miriam geht es den Umständen entsprechend gut, sie sind in Kathmandu körperlich unversehrt geblieben. In Kaule konnten die am Kinder-Camp Teilnehmenden ebenfalls unversehrt nach Hause gehen, die Schule hat standgehalten. Nähere Informationen aus Kaule liegen nicht vor. -------- We could call Eva after the major earthquake today. Eva and Miriam mehr...

Update aus Kaule: Spendenübersicht

Liebe Mitglieder, Unterstützer, Freunde und Spender, in der vergangenen Woche sind sowohl auf unserem Vereinskonto als auch auf betterplace großzügige Spenden für die Erdbebenhilfe in Kaule eingegangen. An dieser Stelle möchten wir uns auch im Namen der Menschen aus Kaule herzlich bedanken! Um größtmögliche Transparenz zu schaffen, möchten wir hier kurz darlegen, wofür wie viel gespendet und bereits ausgegeben wurde und mehr...

Nachrichten aus Kaule – 30.04.2015

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer, Eva und Thilak konnten in Kathmandu eine größere Menge Plane (ca. 250m) erwerben, nach Kaule bringen und heute vor Ort an die Menschen verteilen. Auch 15 Zelte wurden an schwangere Frauen und Mütter von Kindern unter 6 Monaten verteilt. Leider haben die Zelte noch nicht alle dieser Frauen ausgereicht. Eva wird sich bemühen, in Kathmandu weitere mehr...

Im November 2007 hat sich der gemeinnützige Verein Kaule e.V. Gesellschaft für sozial nachhaltige Agrar-Projekte gegründet, mit der Intention landwirtschaftliche Projekte in Entwicklungsländern zu fördern.

Der Vereinsname wurde nach dem Pilotprojekt des Vereins vergeben, das in einem nepalischen Ort namens Kaule durchgeführt wird.

MarienkaeferDas Projekt in Kaule wird durch den Verein sowohl finanziell als auch tatkräftig unterstützt. Der Verein legt dabei neben der Projektdurchführung auch besonderen Wert auf Öffentlichkeitsarbeit und Informationsverbreitung.

Über die Situation und Entwicklung in Kaule wird regelmäßig durch Vorträge und durch die Vereinswebseite informiert. Die Finanzierung des Projektes wird durch Spendengelder gesichert.

Mehr zum Projekt Kaule

Treffen

Neben den regelmäßig statt findenden Vereinssitzungen trifft sich der Verein einmal im Monat zu einem offenen Stammtisch in Köln. Gäste und Mitgliedschaftsanwärter/innen sind hierzu ausdrücklich willkommen.

Organisationsstruktur

Der Verein Kaule e.V. Gesellschaft für sozial nachhaltige Agrar-Projekte, setzt sich aus ehrenamtlichen Mitgliedern zusammen, die eine Bandbreite an beruflichen Spezialisierungen und persönlichen Erfahrungen in die Projektarbeit einbringen. Unser Team umfasst Agrarwissenschaftler, Biologen, Pädagogen, Informatiker, Städteplaner, Architekten und Sprachwissenschaftler, die es sich zum Ziel gesetzt haben, das Agroforst Projekt in Kaule, Nepal, sowie weitere sozial und wirtschaftlich nachhaltige landwirtschaftliche Projekte zu fördern und unterstützen.

Der breit gefächerte Kompetenz- und Erfahrungsschatz der Mitglieder bietet hierbei eine optimale Plattform für eine vielseitig qualifizierte Herangehensweise und Umsetzung der Projekte. Eine differenzierte Beschreibung von Vereinsstruktur und Zielsetzung kann in der Satzung nachgelesen werden.